Gedanken zum Tag – einfach so oder als Impuls im Unterricht

Einmal im Monat sechs mal 70 Sekunden.

Für Lehrkräfte als Impuls zum Stundenbeginn.

Für Leute, die nachdenken wollen, als Text in den Tag – per Whatsapp oder hier auf der Seite.

Und im Radio über all in Franken. Z.B. bei Charivai 98.6 oder bei Radio Euroherz, Radio 8 und Radio Plassenburg

Gimme hope, Jo´hanna

… am 18. Juli ist „Nelson – Mandela – Tag“, und Menschen sind aufgerufen, etwas zu tun, was dem Geist Nelson Mandelas entspricht. Zum Beispiel erzählen davon, dass es möglich ist, die Welt zu verändern

Rituale sind wichtig – darum auch Abschlussgottesdienste

Ein Jahrgang setzt an seiner Schule durch, dass es einen Abi-Gottesdienst gibt, der sonst wegen der großen Corona-Aufwände abgesagt worden wäre. Weil die Schülerinnen und Schüler es sich wert sind.

Dinge, die die Welt nicht braucht

Am 16. Juli 1945 wurde die erste Atombombe gezündet. Sie gehört definitiv zu den Dingen, die die Welt nicht braucht. Doch Leid kann sich die Menschheit ohnehin mit allen Mitteln zufügen.

Ein Bamberger bei den Bororos in Brasilien…

… weil jedes Leben zählt

Das allererste rote Kreuz …

… wurde nicht von Henry Durant erfunden!

Schwarz-Weiß-Malerei oder 8k

Die Differenziertheit meines Weltbildes sollte nicht hinter meinem Fernseher herwinken…

Herman van Veen, Jesus und die Liebe

Inspiriert zu seinem 75. Geburtstag

Zirkeltraining

Nicht nur für Schlaffies….

Leiden – ein Skandal

Etwas andere Gedanken zur Passion.

Sterbehilfe.

Überlegungen zum neuen Gesetz zur Sterbehilfe.

Die Mehrheit ist nicht verrückt.

Wer spinnt hier?

Ich schrumpfe!

Die Biologie hält mit der Emanzipation nicht ganz Schritt.

(Da) hilft (nur) Beten (?)

Australien – 500 Millionen tote Tiere. Ohnmacht lähmt und macht wütend. Was tun?

Wem g´hörstn Du?

Ich mag, dass ich weiß, wo ich hingehöre…

Mutmachgeschichte von oder besser über Martin Aufmuth

Die Ein-Dollar-Brille


Die Peanuts, Gott und die Welt.

Vor 20 Jahren erschien der letzte Peanuts-Comic.

So Gott will

Vom Planen und Vertrauen.

Valentinstag

Wovon man mehr haben möchte am Valentinstag….

Helfer in der Not

Echte Vorbilder auf der Autobahn! Danke!

Nelson Mandela

Am 11. Februar 1990

Kinderhospiztag 10. Februar

Die Bedeutung des Grünen Bandes

Martin Niemöller

Zum 14. Januar – Geburtstag von Martin Niemöller
„Was würde Jesus dazu sagen“ – die Leitfrage hilft noch immer.

Martin Luther King

Zum 15. Januar – Geburtstag von Martin Luther King
Ein kurze LIcht – Impuls für Unterricht, Andachten oder ganz persönlich.
Bildquelle: Pixabay gemeinfrei, Bearbeitung K.K.

Was Kinder wirklich brauchen.

Digitalisierung ist echt nicht alles.

Mein freundliches Navi und das Leben

Rund um Buße, Umkehr, Veränderung. Die Anregung ist sehr konkret – der Umstrukturierungsprozess der Landeskirche – bei dem das Alte zerschlagen wird, ohne zu wissen, ob das Neue taugt, der Umgang mit öffentlichen Geldern – wofür soll von Seiten der Kirche Geld investiert werden? Prestige-Projekte oder Wohnungsbau? Die Antwort liegt für mich auf der Hand. Aber wer findet Mut zu Abbruch und Umkehr? Die Texte sind eher chiffriert. Es gibt vielleicht noch mehr, wozu sie passen…

Daybreak: Zombies und Apokalyse – keine Zukunftsvision….

Womit lassen wir Erwachsene uns beschäftigen? Was zählt für uns? Reinhören – eher was für Erwachsene – und Jugendliche, die hoffen, dass mehr in uns steckt, als es scheint.

Fridays for future und mehr – Für uns schon längst Unterrichtsthemen

Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung. Seit dem Konziliaren Prozess für uns Dauerthemen in Lehre und Handeln. Schön, dass es auch in der Gesellschaft wieder mehr vorkommt! Wir sind dabei!

Auf den Buß- und Bettag verzichten, das muss man sich leisten können….

… womöglich leben wir seitdem über unsere Verhältnisse?
Der Buß- und Bettag ist ursprünglich kein Anliegen der Kirchen, sondern des Staates – was macht es mit einem Sozialwesen, wenn es Gedanken von der Notwendigkeit von Umkehr und Veränderung nicht mehr zulässt – und umgekehrt: Würde es was bringen? Wir gönnen uns seit 1995 Verhältnisse ohne Raum für Reue….

Leibniz und die Theodizee in unter 90 Sekunden

Am 1. Juli hat Leibniz Geburtstag. Abgesehen davon ist die Andacht zeitlos.

Zum Trinitatisfest – und zum Glauben an den Dreieinigen Gott:

Der Glaube an den Dreieinigen Gott. Oder: Dogmenbilung in 1 Minute.

Fastfood für Körper und Seele:

Fastfood – für Leib und Seele. Bläht auf und verdirbt den Geschmack.

„In Verantwortung vor Gott und den Menschen“ ….

Das Wörtein „Gott“ im Grundgesetz

Nicht nur beim Gassi-Gehen

Manchmal hinterlassen wir einen Sch….

5. Januar 2019 –
Morgen ist Weihnachten
4. Januar 2019 –
Rauhnächte und was dagegen hilft.
3. Januar 2019 –
50. Geburtstag von Michael Schumacher
2. Januar 2019 –
Eine Losung für das Jahr

%d Bloggern gefällt das: